Erste Disziplin: Ziele

Die „Gamechanger“ wie z.B. das Ende der fossilen Energie oder die Amazonisierung des Vertriebs  verlangen unternehmerischen Antworten. Das Management ist gefordert aus diesen Erkenntnissen mit dem Vertriebsteam ein neues Leitbild abzuleiten: Selbstverständnis, Zielprojektion und Mindset zu überdenken, Vorbereitung für die Veränderung.

Jede Führungskraft im Vertrieb braucht auf ihrer Ebene ein klares Verständnis, was den Zweck ihres Teams ausmacht. Um die gesetzten Ziele zu erreichen, brauchen erfolgreiche Teams regelmäßig die Diskussion über ihren individuellen Weg zum Erfolg, darüber, was sie in den jeweiligen Märkten repräsentieren und wie ihre Kultur, ihr Zusammenspiel aussieht. Erfolgreiche Führungskräfte messen schnell das Delta zwischen dem aktuellen und dem gewünschten Zustand. Der Diaolg über das Leitbild ist ein Element der Regelkommunikation.

Sie definieren deshalb mit uns Ihre Ziele und geben der Organisation Grundregeln der künftigen Zusammenarbeit: Identität, Einstellung und Werte. Ihr Nutzen: klare Positionierung und Unterscheidbarkeit: der Beginn der Veränderung und ihrer Entwicklung zum transformational Leader im Unternehmen.

Ziel- und Leitbildcoaching

  • Standortbestimmung und Visionsbildung
  • Vorgehen bei der Initiation des Zielfindungs- und Strategieprozesses
  • Leitmotto und Leitmotiv (Basisergebnisdokument zu Mission, Vision, Werte)
  • Kulturentwicklung und Kommunikation

Problemlösungsstrategie-Coaching

  • Problemlösungsstrategien und – modelle aus der Unternehmens und Beratungspraxis
  • PLS anwenden
  • Individuelle Problemlösungsstrategie entwickeln

Ihr Ansprechpartner ist: ….